Allgemeine Anfragen


Vertrieb & Support



Servicezeiten

Fritz Kübler GmbH

Montag - Donnerstag: 07:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 07:30 - 16:00 Uhr

Messradsysteme

Schlupffreie Erfassung linearer Bewegungen
  • Federarme und Federwinkel mit Anpresskräften bis 40 N
  • Arbeitsbereiche 10 mm bis 80 mm
  • Unterschiedliche Messradbeläge
  • Inkrementale und absolute Drehgeber
Zu den Produkten

Systeme zur Geschwindigkeitsmessung, Positionserfassung und Längenmessung

Messradsysteme von Kübler sind die ideale Lösung für eine zuverlässige Geschwindigkeitsmessung, Positionserfassung und Längenmessung in Anwendungen mit linearen Bewegungen. Diese werden über das Messrad mit angebautem Drehgeber direkt auf der Messgutoberfläche rotativ erfasst und in lineare Daten umgewandelt. Integrierte Federn gewährleisten die für eine zuverlässige Messwerterfassung notwendigen Anpresskraft des Messrades auf der Messoberfläche.

Zur Broschüre

Geschwindigkeitsmessung

Positionserfassung

Längenmessung

Messradsysteme – Grundlagen

Messradsysteme dienen der Erfassung von linearen Bewegungen

Die lineare Bewegung (1) eines Messgutes wird durch ein aufliegendes Messrad (bzw. Riemenscheibe oder Ritzel) in eine rotative Bewegung (2) umgewandelt.
Ein angebauter inkrementaler oder absoluter Drehgeber (3) erfasst diese Drehung und wandelt sie in Geschwindigkeits-, Positions- und Distanzwerte um.
Die lineare Auflösung des Messradsystems (mm) ergibt sich aus dem Verhältnis aus Messradumfang und rotative Auflösung des Drehgebers (ppr).

3-teiliger Aufbau der Messradsysteme – Systemkomponenten

Aufnahme der linearen Bewegung
durch ein Messrad (2), eine Riemenscheibe mit Zahnriemen (1) oder ein Ritzen mit Zahnstange (3), das mit einem Messgut mitläuft.

Datenerfassung / Datenweitergabe
durch einen Kübler Sendix Drehgeber (6), der mit dem Messrad verbunden ist.

Federnde Drehgeberhalterung
Federarme (4) und Federwinkel (5) in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Anpresskräften.
Integrierte Federn sorgen für eine schlupffreie Messung.

Berechnung der Messschritte

Die lineare Auflösung des Messradsystems (mm) ergibt sich aus dem Verhältnis aus Messradumfang und rotativer Auflösung des Drehgebers (ppr).

  • Distanz pro Impuls  =  Messradumfang / Impulszahl Drehgeber  =  mm / ppr
  • Impuls pro Distanz  =  Impulszahl Drehgeber / Messradumfang  =  ppr / mm

„Industrie 4.0 ready“

Bedeutet: Drehgeber müssen neben der klassischen Messaufgabe und Messwertübertragung auch weitere Funktionalitäten zum Vernetzen der Produkte und zum Sammeln oder Übertragen von zusätzlichen Informationen mit sich bringen. 
Welche Industrie 4.0 Funktionalitäten ein Drehgeber benötigt, um „Industrie 4.0 ready“ zu sein, hängt vom Gesamtkonzept ab. Entscheidend dabei ist die Rolle, die dem Drehgeber zugeteilt wird. Entweder als ein eigenständiges Industrie 4.0-Objektes (Asset) oder als ein Teil davon. Daraus ergibt sich, ob der Drehgeber seine eigene Verwaltungsschale haben muss oder in eine bestehende Verwaltungsschale eingebunden wird.
Mehr erfahren

Der Einsatz von Industrial Ethernet Kommunikation in der modernen Industrie steigt kontinuierlich. Zukünftig werden im Sinne des Industrie 4.0 Gedanken alle Bereiche industrieller Produktionsanlagen von den Feldgeräten über die Leitebene bis hin zur Cloud in einem einzigen Netzwerk auf der Industrial Ethernet-Plattform vereint. Und das mit einem Echtzeit-Datenaustausch.
Dabei spielt die entsprechende Kommunikationsfähigkeit der Sensoren eine wesentliche Rolle.

Messradsysteme – individuell konfigurierbar


Fertig montierte Systeme bestehend aus Federarm oder Federwinkel mit dazu passendem Messrad und Drehgeber
Compact-Line
MWE11

Kleinste Baugröße

  • Anpresskraft max. 10 N
  • Federweg max. 10 mm
  • Messradumfang 100 mm
  • Baugröße Drehgeber 24 mm
  • Inkremental
Compact-Line
MWE21

Einstellbare Vorspannung

  • Anpresskraft max. 20 N
  • Federweg max. 16 mm
  • Messradumfang 200 mm / 6"
  • Baugröße Drehgeber 36/40 mm
  • Inkremental oder absolut
new
Compact-Line
MWE31

Innenliegende Federn

  • Anpresskraft max. 15 N
  • Federweg max. 10 mm
  • Messradumfang 200 mm
  • Baugröße Drehgeber 36/40 mm
  • Inkremental oder absolut
new
Performance-Line
MWE41

Innenliegende Federn

  • Anpresskraft max. 25 N
  • Federweg max. 10 mm
  • Messradumfang 300 mm / 12"
  • Baugröße Drehgeber 58 mm
  • Inkremental oder absolut
new
Performance-Line
MWE51

Manuelle Bedienung

  • Anpresskraft max. 32,5 N
  • Federweg max. 20 mm
  • Messradumfang 300 mm / 12"
  • Baugröße Drehgeber 58 mm
  • Inkremental oder absolut
Produkt Details new
Performance-Line
MWE52

Doppel-Messradsystem

  • Anpresskraft max. 32,5 N
  • Federweg max. 20 mm
  • Messradumfang 300 mm / 12"
  • Baugröße Drehgeber 58 mm
  • Inkremental oder absolut
new
Performance-Line
MWE61

Maximale Anpresskraft

  • Anpresskraft max. 40 N
  • Federweg max. 80 mm
  • Messradumfang 300 mm / 12"
  • Baugröße Drehgeber 58 mm
  • Inkremental oder absolut
new
Performance-Line
MWE62

Doppel-Messradsystem

  • Anpresskraft max. 40 N
  • Federweg max. 80 mm
  • Messradumfang 300 mm / 12"
  • Baugröße Drehgeber 58 mm
  • Inkremental

Systemkomponenten – Federarme und Federwinkel


Frei kombinierbar mit passenden Drehgebern und Messrädern
Produkt Details
Compact-Line
MWE20

Einstellbare Vorspannung

  • Anpresskraft max. 20 N
  • Federweg max. 16 mm
  • Für Drehgeber Baugröße 36/40 mm
Produkt Details new
Compact-Line
MWE30

Innenliegende Federn

  • Anpresskraft max. 15 N
  • Federweg max. 10 mm
  • Für Drehgeber Baugröße 36/40 mm
Produkt Details new
Performance-Line
MWE40

Innenliegende Federn

  • Anpresskraft max. 25 N
  • Federweg max. 10 mm
  • Für Drehgeber Baugröße 58 mm
Produkt Details new
Performance-Line
MWE50

Manuelle Bedienung

  • Anpresskraft max. 32,5 N
  • Federweg max. 20 mm
  • Für Drehgeber Baugröße 58 mm
Produkt Details
Performance-Line
MWE60

Maximale Anpresskraft

  • Anpresskraft max. 40 N
  • Federweg max. 80 mm
  • Für Drehgeber Baugröße 58 mm

Systemkomponenten – Drehgeber


Inkremental oder absolut – für jede Anwendung die passende Sensorik


Für MWE2x, MWE3x
Inkrementale und absolute Wellen-Drehgeber der Baugröße 36/40 mm
Für MWE4x, MWE5x, MWE6x
Inkrementale und absolute Wellen-Drehgeber der Baugröße 58 mm
Für MWE52, MWE62
Inkrementaler Drehgeber KIS50 mit beidseitiger Welle

Systemkomponenten – Messräder


Präzise Messung auf verschiedenen Oberflächen
Produkt Details
Messräder
  • Passende Messradbeläge
  • Messradumfang:
    - 100 / 200 / 300 / 500 mm
    - 6" / 12"
Ritzel mit Zahnstange
  • 100 % schlupffrei
  • Für Drehgeberwelle 6 mm und 10 mm
  • Zahnstange 1 m, anreihbar
Riemenscheibe mit Zahnriemen
  • 100 % schlupffrei
  • Für Drehgeber Baugröße 58 mm
  • Zahnriemen bis 100 m

Lösungen


Systemkomponenten individuell kombinierbar
Ritzel mit Zahnstange – Federwinkel MWE40 – Vorwahlzähler Codix 924
Riemenscheibe mit Zahnriemen – Federarm MWE60

Auswertung


Erweiterung der Funktionalität der Messradsysteme durch Kübler Produkte für Auswertung und Steuerung
Vorwahlzähler
Impulse, Zeiten und Drehzahlen komfortabel steuern. Elektromechanische und elektronische Vorwahlzähler.
Multifunktionsgeräte
Impulse, Zeiten, Positionen und Drehzahlen komfortabel anzeigen und steuern. Elektromechanische und elektronische Zähler.
Prozessgeräte
Erfassen, steuern und überwachen von Prozessen bzw. unterschiedlichen Messwerten.

Anwendungsbeispiele

Geschwindigkeitsmessung an einer Führungswelle

Anforderung
• Zuverlässige Geschwindigkeitsmessung
• Kontinuierliche Anpresskraft
• Einfach integrierbar
• Kompaktes Design

Kübler Lösung – Messradsystem MWE21

(1) Federarm:  MWE20
(2) Messrad:  Umfang 200 mm, Kunststoff glatt
(3) Drehgeber:  Sendix KIS40, 1000 ppr
(4) Vorwahlzähler:  Codix 924 – Visualisierung und Steuerung von  Geschwindigkeiten

Geschwindigkeitsmessung an einem Förderband

Anforderung
• Direkte Messung am Messgut (nicht über Motordrehgeber –> Schlupf im System)
• Von unten gegen das Förderband montierbar (Überkopfmontage)
• Hohe Anpresskraft
• Großer Federweg (Toleranzausgleich vom Förderband)
• Redundantes Doppel-Messradsystem (zwei Auflagepunkte für die Messräder

Kübler Lösung – Doppel Messradsystem MWE62

(1) Federarm:  MWE60
(2) Messrad:  Umfang 300 mm, Doppel-O-Ring
(3) Drehgeber:  Sendix KIS50, 1000 ppr
(4) Vorwahlzähler Codix 571T – Farbwechsel der Anzeige beim Erreichen oder Unterschreiten von Messwerten

Längenmessung – Beispiel Holzbretter

Anforderung
• Präzise Längenmessung
• Hohe Anpresskraft
• Einfache Wartung
• Robustes Gesamtsystem

Kübler Lösung – Messradsystem MWE51
(1) Federarm:  MWE50
(2) Messrad:  Umfang 300 mm, Kreuzrändel
(3) Drehgeber:  Sendix KIS50, 1000 ppr
(4) Vorwahlzähler:  Codix 560 – Einstellung der Messlänge

Positionsmessung am Portalkran

Anforderung
• 100 % schlupffreie Messung
• Genaue Positionierung
• Absolutes Positionsfeedback
• Hohe Anpresskraft
• Hohe Schockfestigkeit

Kübler Lösung – Messradsystem MWE61
(1) Federarm:  MWE60
(2) Messrad:  Riemenscheibe mit Zahnriemen
(3) Drehgeber:  Sendix F5868 PROFINET

Technik im Detail – Federarme

Anbau Drehgeber am Federarm oder Federwinkel

Der Drehgeber wird mit 3 Schrauben am Federarm oder Federwinkel befestigt.

Bei den Federarmen MWE20 und MWE50 kann der Drehgeber beidseitig montiert werden:
(1) Montage links (Auslieferungszustand)
(2) Montage rechts

Abgangsrichtung Kabel und Steckverbinder

Für eine variable Abgangsrichtung der Kabel oder Steckverbinder
lassen sich die Drehgeber in 30° Schritten (MWE60 120°) am Federarm
oder Federwinkel befestigen.

Vielfältige Installationsmöglichkeiten

Die Messradsysteme mit Federarm lassen sich auf vielfältige Weise an der Applikation montieren.

(1) nach unten
(2) zur Seite
(3) nach oben (über Kopf)

Manuelle Einstellung der Vorspannung

Der Federarm MWE50 hat als besonderes Highlight ein Einstellrad mit Skala.
Die Anpresskraft des Systems auf das Messgut lässt sich damit manuell auf
einen Wert zwischen 5 N und 30 N einstellen.

(1) Einstellrad nach vorne abziehen
(2) An die gewüschte Position für die Vorspannung drehen (in beide Richtungen möglich)
(3) Pfeil am Einstellrad zeigt auf den entsprechenden Wert auf der Skala

Einstellen der Vorspannung und Federwegsbegrenzung beim Federarm MWE60

Ausgehend von der Montage an der Applikation (1) wird über ein Einstellrad die gewünschte Vorspannung (2) für die Anpresskraft gewählt.
Von der Vorspannung ausgehend kann sich der Federarm in Richtung der Federkraft drehen (3).
Gegen die Federkraft (4) dreht sich der Federarm bis zu einem Anschlag (5) der ca. 40 N entspricht.
Diese Federwegsbegrenzung verhindert eine Überslastung der Feder.

Technik im Detail – Messräder


Verschiedene Messradbeläge für unterschiedliche Oberflächen des Messgutes

Messräder mit Kreuzrändel

  • Messradbelag aus Aluminium mit Kreuzrändel-Lauffläche
  • Geeignet für Pappe, Holz , Textilien, Gummi oder weichen Kunststoff
  • Verfügbar mit Umfang 100 / 200 / 300 / 500 mm sowie 6" / 12"
Kombinieren Sie die Messräder ganz einfach mit dem passenden Sendix Drehgeber und einem Drehgeberfederarm. Für die Auswertung können Sie auf eine Vielzahl von Zählern und Anzeigen aus unserem Codix-Portfolio zurückgreifen.
Zu den Messrädern

Messradbelag Kunststoff glatt

  • Messräder aus Aluminium mit Belag aus glattem Kunststoff (Polyurethan)
  • Geeignet für Pappe, Papier, Holz, Textilien, Kunststoff, lackierte Oberflächen, Draht, gefettete Metalle, Stahlprofile, Leder
  • Verfügbarer Umfang: 100 / 200 / 300 / 500 mm sowie 6" / 12"
Kombinieren Sie die Messräder ganz einfach mit dem passenden Sendix Drehgeber und einem Drehgeberfederarm. Für die Auswertung können Sie auf eine Vielzahl von Zählern und Anzeigen aus unserem Codix-Portfolio zurückgreifen.
Zu den Messrädern

Messräder mit O-Ring oder doppeltem O-Ring

  • Messradbelag aus Aluminium mit einzelnem oder doppeltem O-Ring
  • Geeignet für Pappe, Papier, Holz, Textilien, Kunststoff, lackierte Oberflächen
  • Verfügbar mit Umfang 200 / 300 mm sowie 6" / 12"
Kombinieren Sie die Messräder ganz einfach mit dem passenden Sendix Drehgeber und einem Drehgeberfederarm. Für die Auswertung können Sie auf eine Vielzahl von Zählern und Anzeigen aus unserem Codix-Portfolio zurückgreifen.
Zu den Messrädern

Messräder mit Noppen-Belag

  • Messradbelag aus Aluminium mit Noppen (Polyurethan)
  • Geeignet für Pappe, Papier, Holz, Textilien, Kunststoff, Teppich, Kabel, Vlies
  • Verfügbar mit Umfang 200 / 300 / 500 mm sowie 12"
Kombinieren Sie die Messräder ganz einfach mit dem passenden Sendix Drehgeber und einem Drehgeberfederarm. Für die Auswertung können Sie auf eine Vielzahl von Zählern und Anzeigen aus unserem Codix-Portfolio zurückgreifen.
Zu den Messrädern

Messräder mit geriffeltem Kunststoff

  • Messradbelag aus geriffeltem Kunststoff (Polyurethan)
  • Geeignet für Pappe, Papier, Holz, Textilien, Kunststoff, Metalle ungefettet, Glas, Bodenbeläge, lackierte Oberflächen
  • Verfügbar mit Umfang 200 / 300 / 500 mm sowie 12"
Kombinieren Sie die Messräder ganz einfach mit dem passenden Sendix Drehgeber und einem Drehgeberfederarm. Für die Auswertung können Sie auf eine Vielzahl von Zählern und Anzeigen aus unserem Codix-Portfolio zurückgreifen.
Zu den Messrädern

DOWNLOADS


new
Broschüren
   09.2022

Messradsysteme

Kataloge
   05.2022

Lieferprogramm

Broschüren
   11.2019

Industrie 4.0 / IIoT ready

Kataloge
   04.2022

Neue Produkte 2022