youtube.com/user/KueblerGroup  facebook.com/KueblerGroup  @KueblerGroup linkedin.com/company/kuebler-group---fritz-k-bler-gmbh 

Pressemitteilungen Unternhemen


1001


Automation Award 2017 Platz 1 für die neuen Kübler Motor-Feedback-Systeme Sendix S36

Downloads
Pressemitteilung
Pressemitteilung

Bild, Hochauflösend
Bild, Hochauflösend

Ansprechpartner

Filippo Zerbo
Tel.: +49 7720 3903-80

Technische Anfrage
info@kuebler.com


Kübler erzielt Platz 1 mit 31,9% aller Stimmen für die neuen Sendix S36 Motor-Feedback-Systeme.
Der Automation Award ist der bedeutendste Preis der Automatisierungsbranche und
wird jährlich im Rahmen der Messe SPS IPC Drives in Nürnberg vergeben. Hierbei werden im Vorfeld von einer Jury – aus Wissenschaft, VDMA, ZVEI und der Redaktion elektro AUTOMATION – fünf Produkte nominiert. Eines davon war der Sendix S36 der Fritz Kübler GmbH in der Kategorie „Standardkomponenten & Sensorik“. Während den drei Messetagen wählten die Besucher ihren Favoriten aus.
 
Einer für Alle! So lautet der Slogan der neuen Sendix S36 Produktfamilie.
 
Denn dank ihres kompakten Designs reduziert sie mit einer Baugröße von nur 36 mm die Motorenvarianten bei einer gleichzeitig maximalen Auflösung von 2048 SinCos / Umdrehungen oder 24 Bit volldigital – das spart Platz und Kosten. Des Weiteren ist sie durch ihre robuste Bauweise besonders schock- und vibrationsfest. Eine Vielzahl von Möglichkeiten elektrischer Schnittstellen bietet dem Kunden maximale Flexibilität bei der Auswahl:
  • RS485 + sin/cos (Hiperface kompatibel)
  • BiSS
  • BiSS Safety
  • BiSS Line (Einkabel-Lösung)
  • SCS open Link (Einkabel-Lösung)
 
Für die Standardisierung steht eine Konus- oder Sacklochwelle mit unterschiedlichen Drehmomentstützen zur Verfügung. Auch im Hinblick auf die Funktionale Sicherheit ergibt sich eine breitere Auswahl: Je nach Präferenz von Konus- oder Sacklochwelle ermöglicht es dem Antriebshersteller die bevorzugte mechanische Anbindung für sein Sicherheitskonzept frei zu wählen.
 
„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns recht herzlich bei allen Messebesuchern, die für unsern Sendix S36 gestimmt haben“, so Arnold Hettich, Produktmanager Positions- und Bewegungs-sensorik, bei der Preisverleihung am 07.12.2017. „Damit setzt Kübler im Bereich der Motorfeedbacksysteme einen bedeutsamen Innovationsschritt und sorgt bereits bei der ersten Veröffentlichung für ein großes Aufsehen“ so Hettich weiter.



987


Neues Werk und 10 Jahre Kübler Indien.

Downloads
Pressemitteilung
Pressemitteilung

Bild, Hochauflösend
Bild, Hochauflösend
Bild, Hochauflösend

Ansprechpartner

Filippo Zerbo
Tel.: +49 7720 3903-80

Technische Anfrage
info@kuebler.com


Was klein begann hat mittlerweile richtig an Fahrt gewonnen: „Kübler India Automation Pvt.“, eine 100%ige Tochterfirma der Kübler Gruppe. Neben der 10-Jahresfeier stand in diesem Jahr auch die Einweihung eines brandneuen Fabrik- und Bürogebäude in Chakan, Pune auf dem Programm.
 
Kübler Indien feierte mit seinen Mitarbeitern, indischen Kunden, Partnern, Vertretungen und Lieferanten im November 2017 die offizielle Einweihung und das Firmenjubiläum. Die Eigentümerfamilie aus dem deutschen Headquarter war eigens angereist und betonte die Bedeutung von Kübler Indien für die gesamte Gruppe. Lothar und Gebhard Kübler unterstrichen in ihrer Rede, nach dem traditionellen „Durchschneiden des Bandes“, ihre Vision einer noch stärkeren indischen Tochtergesellschaft.
 
Kübler bedient mit der Tochtergesellschaft einen wachsenden Kundenstamm sowohl in Indien als auch in der ganzen Welt mit dort gefertigten und zum Teil auch entwickelten Drehgebern. Ein lokales Vertriebs-Team mit Mitarbeitern in vielen großen Städten in Indien ist fest etabliert. Kübler bietet seinen Kunden in Indien auch ein lokales Applikationsteam und ein Service- und Reparaturzentrum.
 
Mit mehr als 45 Mitarbeitern und über 1.500 Quadratmetern Büro- und Produktionsfläche ist die Tochtergesellschaft zu einem wichtigen Eckpfeiler der Kübler Gruppe geworden. Die lokale Fertigung hat eine sehr hohe Lieferzuverlässigkeit von mehr als 98%. Mittlerweile liefert das Unternehmen bei Bedarf innerhalb von 48 Stunden ohne Aufpreis. Die Drehgeber aus Kübler Indien stehen in einem herausragenden Preis-/ Leistungsverhältnis und bieten die für Kübler-Produkte bekannte Robustheit und hohe Qualität.
 
Die „Kübler Kaizen Kultur“ ist auch in Indien ähnlich wie im Headquarter fest etabliert, trotz der kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und Indien. Dies trägt dazu bei, die Qualitätsstandards von Kübler täglich zu sichern und somit die Prozesse der gesamten Gruppe kontinuierlich zu verbessern und weiterzuentwickeln.
 
Die Kübler Gruppe ist eine der weltweit führenden Spezialisten für Positions- und Bewegungssensoren, Schleifringen und weiteren Übertragungstechnologien sowie für Zähler und Prozessgeräte. Starke Innovation, sehr gute Qualität und ein hohes Applikationsverständnis sind die Stärken von Kübler. Dank der 10 Tochtergesellschaften und Vertretungen in über 50 Ländern ist Kübler immer in der Nähe seiner Kunden.
 




989


Kübler gehört deutschlandweit zu den 25. innovativsten Mittelständlern!

Downloads
Pressemitteilung
Pressemitteilung

Bild, Hochauflösend

Ansprechpartner

Filippo Zerbo
Tel.: +49 7720 3903-80

Technische Anfrage
info@kuebler.com


Die Kübler Gruppe gehört laut der „Wirschaftswoche“ (Ausgabe 46/2017)  zu den 25 innovativsten Mittelständlern in 2017. Kübler ist ein weltweit führender Spezialist für Positions- und Bewegungssensoren, Schleifringe und Übertragungstechnologie sowie für Zähler und Prozessgeräte.
Die Munich Strategy Group (MSG) hat im Auftrag der Wirtschaftswoche über 3.500 Unternehmen im Hinblick auf innovationsrelevante Faktoren bewertet und ein Innovationsscore berechnet. Dieser setzt sich aus Kennzahlen und aus „Innovationskriterien“ zusammen. Somit wurden Umsatz- und Ertragsstärke betrachtet, „weiche“ und „harte“ Innovationsfaktoren beurteilt sowie Kunden, Marktbegleiter und Medien hinsichtlich der Innovationskraft von Kübler befragt. 
 
Kübler hat in den letzten beiden Jahren seine Innovationskraft überzeugend ausgebaut, neue Innovations-Prozesse eingeführt, die Zahl der F+E Mitarbeiter um 35% erhöht und ein Engineering Solution Centers in Berlin für smarte magnetische Sensorik gegründet. 2017 zeigt Kübler nun erste Ergebnisse mit neuen Produktkategorien wie Motorfeedback Drehgeber, smarte lagerlose Drehgeber, Ethernet Schleifringe und ein neues Aufzug-Positionier System.
 
Sichtlich erfreut über die Auszeichnung zeigen sich die Kübler Geschäftsleitung und das ganze Kübler Team. „Die Auszeichnung ist eine Bestätigung unseres „Innovationsmarathons“ und motiviert uns mit viel Energie dran zu bleiben“, so Lothar Kübler. „Dabei wollen wir immer die Anwendung unserer Kunden in ihren Segmenten genau verstehen. So können wir die richtigen Produktlösungen schaffen“, ergänzt Gebhard Kübler. Die beiden Brüder und Geschäftsführer des Familienunter-nehmens aus dem Schwarzwald leiten das Unternehmen nunmehr schon 20 Jahre in 2. Generation. Mit 10 Tochtergesellschaften und Vertretungen in über 50 Ländern ist Kübler weltweit präsent.
 
Weitere Informationen unter: http://www.wiwo.de/unternehmen/mittelstand/exklusivranking-top-50-der-innovativsten-deutschen-mittelstaendler/12431116-5.html
 



990


Neuer Vertriebsleiter DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz)

Downloads
Pressemitteilung
Pressemitteilung

Bild, Hochauflösend

Ansprechpartner

Filippo Zerbo
Tel.: +49 7720 3903-80

Technische Anfrage
info@kuebler.com


Claudio Zeitvogel (51) hat die Vertriebsleitung für die wichtigen Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) in der Kübler Gruppe übernommen. Nach einem Studium der Elektronik trug er bisher in mehreren Führungspositionen Verantwortung im Vertrieb technisch anspruchsvoller Investitionsgüter. Er bringt über 20 Jahre Sales und Marketing Erfahrung mit.
 
Kübler hat sich für die nächsten Jahre ehrgeizige Wachstumsziele gesetzt. Grundlage dafür sind  starke Innovationen, mit denen Kübler im Rahmen des „Kübler Innovationsmarathons“ weitere Produktfelder besetzt.  Zeitvogel will dafür nun die Vertriebsstrukturen weiter optimieren, damit Kunden Kübler noch mehr als Mehrwert-Partner erleben, mit dem sie ihre technologische Zukunft gemeinsam gestalten. Im Mittelpunkt steht ein lösungsorientierter Vertrieb, der für Claudio Zeitvogel ein Schwerpunkt ist. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört auch der Vertriebsinnendienst, den er weiter zu einem Customer Excellence Center ausbauen will.
 
Heute gehört die Kübler Gruppe zu den weltweit führenden Spezialisten für Positions-und Bewegungssensoren (Drehgeber), Schleifringe und Übertragungstechnik sowie für Zähler. Kundennahe Innovation, Qualität und ein hohes Anwendungsverständnis sind wesentliche Vorteile, die das Unternehmen auszeichnen. Mit 10 Niederlassungen und Vertretungen in über 50 Ländern ist Kübler weltweit präsent und bedient Marktsegmente wie Antriebstechnik, Aufzüge, Mobile Automation, Abfüll- und Verpackungsmaschinen und vielen anderen Bereiche der industriellen Automatisierung.

 



988


Kübler gründet Engineering Solution Center in Berlin

Downloads
Pressemitteilung
Pressemitteilung

Bild, Hochauflösend
Bild, Hochauflösend
Bild, Hochauflösend

Ansprechpartner

Filippo Zerbo
Tel.: +49 7720 3903-80

Technische Anfrage
info@kuebler.com


Die Kübler Gruppe in Villingen-Schwenningen, ein weltweit führender Spezialist für Positions- und Bewegungssensorik, Schleifringe und Zähler, hat ein „Engineering Solution Center (ESB)“ in Berlin gegründet. Geleitet wird das Entwicklungszentrum von Bernhard Hiller, einem im Markt anerkannten Experten mit über 20 Jahre intensiver Erfahrung im Drehgebergeschäft. Der Fokus des Teams liegt auf neuen innovativen Drehgebern und Kundenlösungen im Bereich lagerlosen magnetischen Gebersystemen und Motorfeedback-Systemen, hauptsächlich für Anwendungen in der Antriebstechnik. Kunden profitieren dabei von einem hohen Knowhow, z.B. in schneller Signalverarbeitung und FPGA-basierten Lösungen, die beispielsweise sehr hohe Signalqualität erlauben.
 
Das Engineering Solution Center befindet sich in einem Business-Park in Berlin, in dem eine große Anzahl von start up Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu finden sind. So ergibt sich eine einzigartige Kombination aus einerseits einem kreativen Umfeld und andererseits aus sehr stabilen Prozessen und Produktionstechniken im Kübler Stammsitz Villingen-Schwenningen. „Daraus resultieren viele Vorteile für unsere Kunden, denn das ESB Team arbeitet sehr kundennah“, sagt Gebhard Kübler, einer der beiden Inhaber und Geschäftsführer der Kübler Gruppe, und ergänzt: „dadurch können wir noch besser gemeinsam mit unseren Kunden deren technologische Zukunft in Form von Produktlösungen entwickeln“.
 
Diese Investition trägt auch dem strategischen „Innovation Marathon“ von Kübler Rechnung. Unter diesem Motto hat Kübler in den letzten beiden Jahren seine Innovationstätigkeit stark ausgebaut, die F+E Teams erweitert und stellte jüngst die ersten Ergebnisse in Form einer Reihe von wichtigen Innovationen vor. Dazu gehören neue Lösungen für die Integration von lagerlosen Drehgeber in Motoren, smarte Drehgeber für smarte Motoren oder auch eine neue Familie von Motor Feedback Drehgebersystemen mit verschiedenen klassischen und single cable Schnittstellen wie SCS open link oder Biss Line. Kübler stellte des Weiteren in seinem Geschäftsbereich Übertragungstechnik „Industry 4.0 ready“ Ethernet Schleifringe – berührungslos - für Verpackungs- / Converting- oder Abfüllanlagen vor. Für das Segment Aufzugstechnik wartet Kübler mit einem neuen, sicheren Schachtkopierungssystem auf.
 
Alle diese Produkte präsentierte Kübler jüngst sehr erfolgreich auf den Fachmessen SPS in Nürnberg sowie der Interlift in Augsburg.