youtube.com/user/KueblerGroup  facebook.com/KueblerGroup  @KueblerGroup linkedin.com/company/kuebler-group---fritz-k-bler-gmbh 

Archiv - Neuheiten Übertragungstechnik

Schleifringprogramm mit mehr Optionen
auch für Pneumatik und Hydraulik

SR_hydraulik
Version mit Mediendurchführung, Luft oder Hydraulik

SR_pneu
Kompakte pneumatische Rotationsverschraubung

Das Schleifringprogramm für die beiden Baureihen SR085 und SR060 wurde erweitert.
Die neuen Bestellschlüssel lassen nun wesentlich mehr Optionen zu.

Schleifringe übertragen elektrische Ströme, Signale oder Daten von einer stationären auf eine drehende Plattform.
Aufgerüstet werden kann die modulare SR085 Schleifring Serie aber auch für die Übertragung von Luft oder Hydraulik.

Mehr:
Datenblatt SR060
Datenblatt SR085
Pressemitteilung Schleifringe

Ihr Ansprechpartner:
Günter Kahrs, Produktmananger Schleifringe

Stecker und Kabelsätze für Ethercat

EtherCat-Anschlusstechnik

für folgende Drehgeber mit EtherCat-Schnittstelle:

  • Sendix absolut 5858.
  • Sendix absolut 5878.
  • Sendix absolut 5868.
  • Sendix absolut 5888.

Mehr:
Datenblatt

Ihr Ansprechpartner: Arnold Hettich

Kabelsätze für CANopen® und Analoggeber

CAN_Kabelsaetze

Eine neue Serie fertig konfektionierter Kabelsätze für CANopen- und analoge Drehgeber komplettiert das Programm passender Übertragungstechnik für Kübler-Sensoren.

Einmal mehr bietet Kübler damit Lösungen statt Komponenten.

Mehr:
Datenblatt

Ihr Ansprechpartner:
Arnold Hettich

M12 Kabelsätze mit integrierten Kontroll LEDs

M12_Kabelsaetze

Der neue 8-polige M12 Kabelsatz für Inkremental-Drehgeber schafft schnelle und einfache Verbindungen unter schwierigen Außenbedingungen. Das durchsichtige, rechtwinklig angelegte Gehäuse enthält drei LEDs zur Anzeige der Kanäle A, B und Z.

Zu jeder Zeit und auf einfachste Art und Weise lässt sich die Funktion des Drehgebers überprüfen. Das Auffinden von Fehlern wird dadurch erheblich beschleunigt. Bei der Inbetriebnahme ist die Erkennung des Nullpunktes durch Aufleuchten der Z-Impuls LED eine zusätzliche Installationshilfe.

Mehr:
Datenblatt
Pressemeldung

Ihr Ansprechpartner:
Arnold Hettich

LWL-Modul

LWL-Modul

Die Lösung für schwierige Signalübertragung.

Das System besteht aus einem LWL - Sender und einem LWL - Empfänger.
Der LWL-Sender setzt die elektrischen Signale eines üblichen inkrementalen Drehgebers in ein optisches Lichtwellenleiter - Signal um. Das Empfängermodul wandelt das optische Signal wieder in elektrische Signale zurück. Es können bis zu 4 Kanäle sicher übertragen werden.

  • Signalübertragung über nur eine Glasfaser.
  • Sichere Signalübertragung bis 1000 m.
  • Eingangsfrequenz bis 400 kHz.
  • Eingangspegel 10 - 30 V oder RS 422.
  • Komplementäre Eingangssignale.
  • Resistent gegen extrem starke elektromagnetische Felder.

Anwendungen:

  • Prozessleittechnik und Automatisierungstechnik.
  • Störanfällige Anwendungen.
  • Hochspannungsanlagen.
  • Anlagen mit langen Übertragungsstrecken.
  • Potentialtrennung.
  • Explosionsgefährdete Bereiche.

More:
Datenblatt LWL-Modul
Pressemitteilung LWL-Modul

Ihr Ansprechpartner: Günter Kahrs, Produktmanager LWL-Module

Akzeptieren und fortfahren

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserem Datenschutzhinweis Mehr Informationen.